Coaching für Sportler:innen in München

München ist eine Stadt der Sportler:innen: 1972 Ausrichter der XX. Olympischen Sommerspiele, die erfolgreichen Fußballer des FC Bayern München, Eishockey im Olympia-Eisstadion mit dem EHC Redbull München, FC Bayern Basketball im Audi Dome, Bundesliga-Volleyball im Umland von München, die Leichtathleten der LG Stadtwerke München – um nur einige zu nennen. Dazu kommen die vielen erfolgreichen Einzelsportler aus vielen anderen Sportarten wie Ski alpin, Triathlon, Rudern, Kanu, Rodeln, Biathlon und viele mehr, die im Großraum München zuhause sind.

Höchstleistungen im Sport faszinieren uns. Leicht und spielerisch sieht es aus wenn Spitzenathleten in Wettkämpfen ihre Leistung abrufen. Aber dahinter steckt jahrelange harte Arbeit. Nicht nur körperlich müssen diese Athleten topfit sein, sie müssen auch mental in der Lage sein ihr Potential punktgenau abzurufen. Diese mentale Stärke ist kein Zufall, diese mentale Stärke ist das Ergebnis von Training.

Als erfahrener Sportpsychologe unterstütze ich Leistungssportler und ambitionierte Freizeitsportler dabei  die eigene mentale Stärke zu trainieren und ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Individuell abgestimmte Maßnahmen zur Entwicklung Mentaler Stärke helfen Ihnen Ihr Leistungspotential genau zum gewünschten Zeitpunkt abzurufen.

SPORTPSYCHOLOGISCHES COACHING IN MÜNCHEN

Leistungssport ist bei weitem nicht nur eine körperliche Herausforderung. In der Spitze entscheidet der Kopf über Erfolg und Misserfolg. Das haben erfolgreiche Sportler:innen längst erkannt und trainieren deshalb auch immer ihre mentale Stärke. Mentale Stärke wird sowohl im Trainingsalltag gebraucht um die Qualität des täglichen Trainings jeden Tag abzusichern. Und mentale Stärke wird selbstverständlich dann im Wettkampf benötigt, um unter hohem Druck das eigene Leistungspotential hundertprozentig auszuschöpfen. Der Umgang mit Emotionen und Stress, eine effiziente Selbststeuerung und eine gute Lenkung des eigenen Fokus  spielen insbesondere in der Wettkampfsituation eine wesentliche Rolle. Im Mittelpunkt meiner Arbeit mit den Sportler:innen stehen einerseits individuelle Strategien und Tools, die es ihnen ermöglichen unter Druck erfolgreich handeln zu können sowie die Stärkung des Selbstvertrauens.

→ WEITERE INTERESSANTE ANGEBOTE VON DR. THOMAS RITTHALER

Einzelcoaching

Ob im Beruf oder privat - Einzelcoachings ermöglichen neue Perspektiven

In einem Einzelcoaching stehen Ihre Bedürfnisse und Wünsche im Zentrum.

Neue Impulse für Ihr Leben!

Online-Coaching

Alle Coaching-Angebote können flexibel, effizient und sicher online durchgeführt werden!

Damit Sie auch bei räumlicher Distanz, knapper Zeit oder in schwierigen Phasen jederzeit die Unterstützung bekommen, die Sie sich wünschen!

Stressmanagement

Als Diplom-Psychologe und Sportwissenschaftler bin ich Ihr Experte für das perfekte Zusammenspiel von körperlicher Gesundheit und der Psyche

Ich helfe Menschen dauerhaft leistungsfähig zu bleiben ohne auszubrennen!

MENTALE STÄRKE FÜR SPORTLER:INNEN IN MÜNCHEN

Mentale Fähigkeiten haben nichts Geheimnisvolles an sich. Der Wunsch sich mental weiterzuentwickeln und deshalb den Kontakt zu mir als Sportpsychologen zu suchen, heißt nicht, dass man nicht richtig tickt und jetzt eine Therapie bräuchte. Ganz im Gegenteil. Mentale Kompetenz ist genauso ein Trainingsbereich wie Athletik oder Taktik. Deshalb ist es auch ungünstig darauf zu hoffen, dass Defizite in diesem Trainingsbereich mit einem Zaubertrick oder etwas Hokuspokus kurzfristig zu lösen sind.

Wie in jedem anderen Trainingsbereich entscheidet  auch hier die Qualität und das nachhaltige Engagement über den Erfolg. Mentale Stärke ist trainierbar, aber – und das muss hinzugefügt werden – sie fällt nicht vom Himmel. Sie muss aufgebaut werden. Meine individuellen Coachings für Sportler:innen begleiten ihr mentales Training – meine Erfahrung, Engagement und Kompetenz unterstützt Sie Ihre Ziele zu erreichen.

Meine Coaching-Philosophie

Sportler:innen, die ihre Trainingsleistungen im Wettkampf bisher noch nicht umsetzen konnten, haben kein Problem – sie haben ein Trainingsdefizit! Ihnen fehlt die wichtige mentale Fähigkeit unter Druck abrufen zu können.

Abrufkompetenz ist trainierbar!

UNTERSTÜTZUNG FÜR SPORTLER:INNEN BEI PROBLEMEN, BLOCKADEN UND KRISENSITUATIONEN

Im Idealfall ist sportpsychologisches Coaching keine Eintagsfliege oder ein „Feuerwehreinsatz“ kurz vor einem bedeutendem Ereignis. Die besten Ergebnisse werden erzielt wenn eine nachhaltige sportpsychologische Zusammenarbeit etabliert wird und dann im Bedarfsfall bei Problemen. Blockaden oder einem Krisenfall schon ein tragfähiger Kontakt besteht und so direkt unterstützt werden kann. Sportpsychologisches Coaching ist kein therapeutisches Setting. Sportler und Sportpsychologe sehen sich punktuell nach Bedarf und nicht jede Woche. Es geht darum ein individuelles mentales Trainingssystem zu etablieren, mit dem der Sportler Erfahrungen sammelt und das bei Bedarf angepasst wird. So werden auftauchende Probleme bereits im Vorfeld identifiziert und möglichen Blockaden entgegengewirkt. Auch hier gilt: Prävention vor „Rehabilitation“. Sollte es dennoch zu einer Krisensituation kommen, ist die bereits etablierte Beziehung zwischen Sportler:in und Sportpsychologe eine gute Basis für Interventionen, um Sportler:innen schnell zu helfen.
Los geht`s

MIT DRUCK UND ERWARTUNGEN UMGEHEN LERNEN - COACHING FÜR SPORTLER:INNEN

Wir alle kennen es – und auch Sportler:innen wissen ein Lied davon zu singen: Druck und Erwartungen. Heutige Spitzensportler sind alle medial präsent. Nicht nur TV, sondern rasant zunehmend auf den unterschiedlichen Social Media Kanälen. Dabei bedeutet mehr Reichweite auch bessere Möglichkeiten der Selbstvermarktung. Aber die Medaille hat auch eine Kehrseite: Die Sportler:innen begeben sich auf eine Bühne, auf der sie unmittelbar angreifbar werden. Wenn die Erwartungen von Fans, Followern oder Sponsoren nicht erfüllt werden, steigt der Druck auf die oft noch sehr jungen Sportler:innen. Doch so sehr der äußere Druck auch belastet, den größten Druck erzeugen die Sportler:innen selbst. Die oft unrealistisch hohen eigenen Erwartungen bringen die Sportler an und über ihre Grenzen. Leistungseinbrüche und Misserfolge können die Folge sein.

Sportpsychologisches Coaching hat in diesem Zusammenhang mehrere sehr wichtige Ziele: (1) Sportler:innen sollen lernen realistische eigene Erwartungen zu formulieren. (2) Das Ausmaß des daraus immer noch entstehenden Leistungsdrucks gehört zum Wettkampfsport dazu, ist aber für die Sportler:innen bewältigbar ohne auf Dauer die eigene mentale Gesundheit zu gefährden. (3) Den Sportler:innen beizubringen mit Misserfolgen aber auch Erfolgen angemessen umgehen zu lernen, um perspektivisch eine positive Entwicklung zu unterstützen. Weder großer Erfolg noch ein Misserfolg sollten dazu führen, dass Sportler ihren Fokus – und im Falle eines Misserfolges – ihr Selbstvertrauen für anstehenden Aufgaben verlieren.

BEGLEITUNG FÜR SPORTLER:INNEN NACH VERLETZUNGEN

Kein schöner Gedanke, aber leider Realität: Verletzungen und Schmerzen sind Teil eines Sportlerlebens ebenso wie Siege und Niederlagen. Ein großer Teil aller Verletzungen sind Wiederholungsverletzungen, also Folge einer vorhergegangenen Verletzung. Aus diesem Grund ist es wichtig über den gesamten Genesungsprozess neben dem körperlichen auch psychische und soziale Aspekte zu berücksichtigen und bestmöglich zu begleiten.

Eine Verletzung ist immer eine große mentale Herausforderung: Die eigenen Ziele rücken in dem Moment in weite Ferne, ein langer und mühsamer Weg durch den Heilungsprozess und das Reha-Training stehen bevor. Und am Ende dieses langen Weges muss dann langsam und Schritt für Schritt das Vertrauen in den eigenen Körper und die eigene Leistungsfähigkeit wiedergewonnen werden.

Sportpsychologisches Coaching ist wichtig zur mentalen Bewältigung von Verletzungen aber auch Formtiefs. Mit Hilfe der Sportpsychologie kommen Sie erfolgreich aus der sportlichen Krise.

MENTALES COACHING FÜR SPORTLER:INNEN IN MÜNCHEN

Das mentale Training ist aus dem modernen Leistungssport nicht mehr wegzudenken. Die richtige mentale Vorbereitung ist der entscheidende Schlüssel zum Erfolg. Aber auch im Trainingsalltag oder bei einer Verletzung kann ich als Sportpsychologe Sportler:innen hilfreich unterstützen.

Mentale Stärke ist entscheidend, um das eigene Potential genau im richtigen Augenblick abrufen zu können und im System Leistungssport auch mental gesund zu bleiben. Mit meiner fundierten sowohl psychologischen wie auch sportwissenschaftlichen Ausbildung, der langjährigen praktischen Erfahrung im Spitzensport und last but not least meiner Begeisterung für den Sport, unterstütze ich Sie jederzeit gerne. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine Nachricht!

Previous
Next